Kostenloser Versand

Schnelle Lieferung: 3-5 Werktage

Fragen? Tel.: 0421 33099 - 10

Über 30.000 Werbemittel

Exklusiv für Gewerbetreibende

Gesundheit & Lifestyle

1 von 14
1 von 14

Händewaschen und Desinfektion schützt!

Kaum etwas ist so effektiv wie richtiges Händewaschen, wenn es darum geht, Viren und Bakterien abzuwehren. 

Der Grund ist simpel:

Türklinken, Lichtschalter, Telefonhörer – im Laufe eines Tages berühren wir mit unseren Händen unzählige Gegenstände. All das hinterlässt Spuren. Im besten Fall harmlose – wie Staub, Fasern und Schmutzpartikel. Andere dagegen können krank machen, Viren zählen dazu, aber auch Bakterien. Sind die Erreger erst einmal auf den Händen, haben sie leichtes Spiel: Wir reiben uns die Augen, fassen uns ins Gesicht und tragen die Erreger so unbewusst auf die Schleimhäute auf, von wo sie in den Körper eindringen können. Erkältungen, Grippe, aber eben auch Infektionen wie Corona werden oft über die Hände übertragen. Sie gelten als die Haupteintrittspforte für Infektionen aller Art. Und nicht nur das – die Infektion kann in beide Richtungen ablaufen: Wir stecken uns nicht nur selbst durch Keime an den Händen an, sondern infizieren auch andere Menschen, wenn wir selbst erkrankt sind. Da reicht es in die Hände zu husten und im Anschluss fleißig Hände zu schütteln. 
 
Wie also werden unsere Hände wirklich hygienisch rein?
Hier eine kleine Anleitung für richtiges Händewaschen: Fünf Schritte sollten es mindestens sein, damit das Händewaschen auch als gründlich gelten kann, heißt es auf der Website der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
 
Erstens: Gründliches Händewaschen braucht etwas Zeit
– Hände unter fließendes Wasser halten und die Temperatur so einstellen, dass sie angenehm ist.
– Die Hände im Anschluss gründlich von allen Seiten einseifen – Fingerspitzen und auch Fingerzwischenräume nicht vergessen. Flüssigseife ist hygienischer als Kernseife.
– Im Anschluss heißt es: reiben. Mindestens für 20 bis 30 Sekunden.
– Die eingeseiften Hände mit fließendem Wasser abspülen. Danach nicht mehr an den Wasserhahn fassen. Am besten lässt er sich mit einem Einweghandtuch oder dem Ellenbogen schließen.
– Die Hände im Anschluss gründlich abtrocknen – und auch hier die Fingerzwischenräume nicht vergessen. In öffentlichen Räumen sind Einmalhandtücher gut geeignet. Zuhause sollte es ein persönliches Handtuch für jedes Familienmitglied sein. 
- Nutzen Sie zum Abschluss oder auch für zwischendurch eine gebrauchsfertige Händedesinfektion wie VIRALOTOX FRESH

Händedesinfektion

Eine richtige Desinfektion der Hände ist gerade aus aktuellem Anlass besonders sinnvoll – zum Beispiel nach direktem Kontakt mit Erkrankten oder wenn abwehrgeschwächte Menschen im Haushalt leben. Und auch beim Betreten und Verlassen eines Krankenhauses, öffentlichen Einrichtungen etc. sollten die Hände sicherheitshalber desinfiziert werden. Nutzen Sie eine gebrauchsfertige Flüssigkeit zur hygienischen Händedesinfektion. 

VIRALOTOX FRESH - Jetzt zum EINFÜHRUNGSANGEBOT bei Kundenzugaben.de

Viralotox Fresh ist eine GEBRAUCHSFERTIGE FLÜSSIGKEIT ZUR HYGIENISCHEN HÄNDEDESINFEKTION

Viralotox ist begrenzt viruzid wirksam gegen behüllte Viren, dazu zählen Coronaviren, inklusive SARS-CoV-2.
Das Händedesinfektionsmittel VIRALOTOX ist in Deutschland hergestellt und jetzt in unserem Onlinshop verfügbar.Biozidprodukte müssen stets vorsichtig verwendet werden und vor dem Gebrauch sollte man die Produktinfomation sorgfältig lesen. 

 

 Keine Panik also - aber ein wenig Vorsicht scheint zur Zeit ganz angebracht.